Q-loud IoT Blog

Narrow Band IoT, Iot use cases, Iot praxisbeispiele, Digitalisierung flughafen, Digitalisierung, Flughafen, Iot flughafen

Das war...die Digital Aviation Conference 2018

Auf der diesjährigen Digital Aviation Conference des Bitkom Verbandes am 11. September 2018 in Berlin diskutierten 350 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über den Einfluss der Digitalisierung auf die Luftfahrtbranche. Im Track SmartAirports ging es um die Optimierung von Flughäfen, sowie die Customer Journey des Fluggastes.

Unzureichende Funksignale in Gebäuden und Untergeschossen schränken die Anwendung von Sensoren in vielen Einsatzgebieten an einem Flughafen ein. Mit der Implementierung von NB-IoT lassen sich diese Probleme lösen und perspektivisch ganz neue Einsatzfelder von Sensoriken am Flughafen eröffnen.

Oliver Jäger, Marketingleiter von Q-loud und Jörg Diederichs, CTO/VP New Business von Huawei, haben in ihrem Vortrag am Beispiel eines großen deutschen Flughafens präsentiert, wie die Energiedatenerfassung mittels NB-IoT auch nachträglich digitalisiert werden kann, und welche weiteren Anwendungsfälle sich mit NB-IoT realisieren lassen.

 

 In diesem Anwendungsfall hat ein großer deutscher Flughafen sich dafür entschieden, in einem ersten Schritt der Einführung von NB-IoT die bestehenden analogen Energiezähler nachträglich mit einem Retrofitansatz zu digitalisieren. Die EnergyCam des IoT Anbieters Q-loud erfasst dabei den Zählerstand eines klassischen Rollenzählers per Foto und digitalisiert diesen durch eine integrierte Software. Diese Information wird dann per Narrow-Band-IoT im Telefónica Deutschland-Netz an die Huawei-IoT-Plattform OceanConnect übertragen. Dort stehen die Daten dann der Flughafen- IT jederzeit live zur Verfügung.

Neben der Nutzung von NB-IoT für das Asset Tracking von Werkzeugen und Transporteinheiten wie Dollies und Container sind auch viele Anwendungen aus dem Smart City Bereich sind Flughäfen relevant:

  • Beleuchtungskonzepte für Parkplätze, Hallen, Fahrwege
  • Parkraummanagement für die optimierte Bewirtschaftung und Verkehrssteuerung
  • Abfallmanagement zur Optimierung der Leerung von Containern, Abfallbehältern nur dann, wenn diese voll sind
  • Monitoring von Flüssigkeitsständen oder Gasen in Schächten und Kanälen
  • Überwachung der Luftqualität – Indoor und Outdoor
Praxisleitfaden_IoT_2017_Kapitel4

Praxisleitfaden Internet der Dinge

Neue Geschäftspotenziale mit Smart ServicesDieser Leitfaden bietet wertvolle praktische Hilfe für Unternehmer, die mit ihren Geschäftsmodellen die Chancen des Internet der Dinge nutzen möchten und müssen. Umfassende Beispiele und Use-Cases zeigen auf, wie Produkt- und Serviceinnovationen realistisch umgesetzt werden können.

Subscribe Here!

Bleiben Sie auf den Laufenden

Q-loud

Q-loud

We Connect Things - Wir bringen die Produkte und Geschäftsmodelle unserer Kunden ins Internet of Things (IoT). Schnell, sicher und professionell. Unser Angebot umfasst Soft- und Hardware-Integrationskompetenz, nach Analystenmeinung eine der führenden IoT-Plattformen und ein leistungsfähiges Eco-System. So schaffen wir schnell und sicher die Basis für eine erfolgreiche Gerätevernetzung.

Schreiben Sie einen Kommentar