Q-loud IoT Blog

Künstliche Intelligenz, Edge computing, Industrial IoT

"Sie spricht mit allen" - Dr. Myriam Jahn in Industrial Pioneers

Q-loud CEO Dr. Myriam Jahn spricht im Onlineformat „Industrial Pioneers“ der Hannover Messe 2020 zu den Möglichkeiten neuer Geschäftsmodelle durch Machine Learning und KI sowie die Notwendigkeit aufbereiteter Daten auf dem Shopfloor und skalierbares Edge-Computing.

"Wir haben zu viele Protokolle, zu viele Standards und zu viele proprietäre Systeme. Da ist Skalierbarkeit für neue Geschäftsmodelle oder Produkte sehr schwierig“, erklärt Dr. Jahn.

Dabei entdeckt der industrielle Mittelstand derzeit die Datenanalyse für sich. Entscheidend ist: Die SPS bleibt wichtig, aber die Mehrwerte der Digitalisierung können auch ohne Einbindung der Steuerung gehoben werden.

Für einen kontrollierten Schnellstart ins IIoT ist der Q-loud Proof-of-Concept besonders hilfreich. Innerhalb von 100 Tagen setzt Q-loud gemeinsam mit dem Kunden einen funktionsfähigen IoT-Demonstrator mit Geräten, Konnektivität und IoT-Plattform um.

Das gesamte Gespräch lesen Sie in "Industrial Pioneers" der Hannovermesse 2020

Whitepaper_Q-loud_final_Seite_1

IO-Link: Enabler für die Smart Factory

Welche Vorteile hat IO-Link als Standardkommunikation in der Sensor-/Aktor-Ebene? Wie lässt sich IO-Link in die Architekturen einer Smart Factory eingliedern? Antworten gibt das ausführliche Whitepaper von Q-loud. Mit Bonus Use Case zu Edge-KI und den Chancen die sich für die Industrie aus der Kombination von Edge Computing und Künstlicher Intelligenz ergeben.

Whitepaper herunterladen

Subscribe Here!

Bleiben Sie auf den Laufenden

Simon Rusch

Simon Rusch

Simon Rusch ist seit 2013 bei Q-loud und Spezialist für Themen rund um Digitale Wertschöpfung im Internet der Dinge und die praktische Umsetzung von IoT-Lösungen für Industrie, Gebäudetechnik und Energy Management.

Schreiben Sie einen Kommentar