Energiemanagement

Mit vernetzten Erzeugern und Verbrauchern lassen sich Anwendungen zur Steigerung der Energieeffizienz oder Verbrauchsoptimierung leicht umsetzen. Für unsere Kunden bedeutet dies einen echten Wettbewerbsvorteil. Denn in einem liberalisierten Energiemarkt zählen vor allem Flexibilität und Effizienz.

02_Energiemanagement_1800x1200

Gebäude- und Immobilienwirtschaft

Effizienter Einsatz von Energieressourcen mit der Garantie von voller Nutzbarkeit und hohen Sicherheitsstandards.

01_Energiemanagement_1800x1200

Energieversorgungsunternehmen

Energieoptimierung als Kundenbindungsinstrument und als Basis neuer digitaler Services.

EnergyCam2.0_iot_deutschland-kl

Q-loud EnergyCam

Für den Bereich Energieeffizienz verfügen wir über langjährige Referenzen, ein rundes Produktangebot und ein gut aufgestelltes Eco-System aus Technologie- und Vertriebspartnern. Die Q-loud EnergyCam hilft Kunden wie Flughafen München oder Urbana Energiedienste GmbH bei der Digitalisierung von analogen Energiezählerständen.

KI-Spezialist aiXbrain ergänzt Q-loud Edge-Computing für Industrie 4.0

Konjunkturdelle oder Paradigmenwechsel? Zur Situation in der Industrie

Der Druck auf die Industrie steigt. Um auch zukünftig erfolgreich zu sein, gehen die Unternehmen ins Industrial Internet of Things (IIoT). Vielversprechend sind Retrofit-Lösungen aus einer Kombination von Operational Technology (OT) auf dem Shopfloor, der ...

Dr. Myriam Jahn im P&A Kompendium 2019 - Die Macher der Prozessindustrie

Das Magazin Prozessdigitalisierung & Automation (P&A) hat 100 Branchenexperten befragt: Auf welche Technologien lohnt es sich zu setzen? Was erwarten die Kunden von morgen? Q-loud CEO Dr. Myriam Jahn rät: „Wir müssen die OT auf dem Shopfloor mit IT-Welt ...

Das „magische“ Leistungsdreieck von NB-IoT

NarrowBand-IoT ist als Funkstandard eine hervorragende Ergänzung zu LTE oder bald 5G. Diese beiden Mobilfunkfrequenzen eignen sich besonders gut zur schnellen Übertragung großer Datenmengen. NB-IoT punktet mit dem genauen Gegenteil. Was sich zunächst wie ...