Anwendungen in der Industrie

Vernetzte Maschinen ermöglichen es, Produktionsprozesse effizienter zu gestalten. Flexibilität in der Fertigung und kurzfristige Reaktion auf Nachfrageschwankungen: Das sind die bestimmenden Wettbewerbsvorteile. Gleichzeitig fordert der Markt intelligente Geräte. Sie sind die Grundlage für Produkte und Services in der digitalisierten Wertschöpfung.

01_Industrie_1800x1200

Industrielle Fertigung

Mit flexiblen Fertigungsprozessen rasch auf veränderte Marktbedingungen reagieren.

02_Industrie-fertigung_1800x1200

Intelligente Produkte

Für die Zukunftsfähigkeit Ihrer Produkte in einer vernetzten Welt.

03_Industrie_1800x1200

IoT Databroker

Der IoT Databroker ist eine standardisierte Komplettlösung zur Vernetzung von Geräten, Maschinen und Anlagen in der Industrie.

"Potenziale frühzeitig erschließen" in stadt+werk

Für Stadtwerke eröffnen sich mit der Smart City enorme Potenziale für neue Dienstleistungen und Erwerbsmodelle. Aus technischer Sicht gilt es dabei zunächst, eine zentrale Plattform für das Internet der Dinge zu installieren und die passende ...

"Mit Retrofit zum smarten Energiedatenmanagement" in energy 4.0

Noch vor wenigen Monaten wurden an einem der größten deutschen Flughäfen Energiedaten manuell und mit Hilfe analoger Stromzähler erfasst. Im Rahmen eines Pilotprojekts erfolgte nun die Aufrüstung einer Reihe von Zählern mit sogenannten EnergyCams, welche ...

"Auf der Überholspur in die smarte Stadt" in Zfk 02/2019

Internet of Things Für Kommunen und Stadtwerke eröffnen sich mit smarten Services neue Wege zu mehr Effizienz und neuen Geschäftsmodellen. Allerdings gilt es auch, den Datenschutz und die Kommunikationsanbindung von Sensoren und Aktoren zu beachten. Ein ...

Asset Tracking mit NB-IoT öffnet neue Potenziale in IT&Production

Seit längerer Zeit galt das Potenzial von Ortungsdiensten als ausgeschöpft. Nun öffnen neue Übertragungstechnologien die Tür für neue Anwendungen.