Logistik und Flottenmanagement

Die Logistikbranche steht unter einem hohem Kostendruck. Immer größere Fahrzeugflotten müssen betrieben und eine steigende Anzahl von Gütern immer günstiger transportiert werden. Q-loud hilft bei der Vernetzung aller Glieder in der Logistikkette. So können unsere Kunden mit neuen und effizienten Lösungen ihr Wachstumspotenzial optimal ausschöpfen.

01_Logistik-Flotte_1800x1200

Flottenmanagement

Nutzungsabhänge Abrechnung schafft Flexibilität bei Leasingflotten. Bei Wartungsbedarf meldet sich das Fahrzeug automatisch beim Kundendienst. In Echtzeit werden Routen der aktuellen Verkehrslage angepasst.

02_Logistik-Flotte_1800x1200

Lagerlogistik

Intelligente Lagerhaltung, unterstützt durch vernetzte Geräte, ermöglicht die optimale Nutzung vorhandener Lagerflächen und den Abruf der gelagerten Materialien genau zum richtigen Zeitpunkt, so dass Produktion und Verkauf reibungslos funktionieren.

Light_Studio_1_2018-Sep-07_10-52-25AM-000_CustomizedView69112662000

Q-loud Condition Tracker

Die Komplettlösung mit industrietauglicher und robuster Hardware ist besonders auf den Einsatz bei Gütern und Betriebsmitteln in der Logistik, Agrartechnik in der Landwirtschaft und Maschinenparks in der Bauindustrie abgestimmt, lässt sich aber auch für jede andere Trackinganwendung nutzen.

Konjunkturdelle oder Paradigmenwechsel? Zur Situation in der Industrie

Der Druck auf die Industrie steigt. Um auch zukünftig erfolgreich zu sein, gehen die Unternehmen ins Industrial Internet of Things (IIoT). Vielversprechend sind Retrofit-Lösungen aus einer Kombination von Operational Technology (OT) auf dem Shopfloor, der ...

Dr. Myriam Jahn im P&A Kompendium 2019 - Die Macher der Prozessindustrie

Das Magazin Prozessdigitalisierung & Automation (P&A) hat 100 Branchenexperten befragt: Auf welche Technologien lohnt es sich zu setzen? Was erwarten die Kunden von morgen? Q-loud CEO Dr. Myriam Jahn rät: „Wir müssen die OT auf dem Shopfloor mit IT-Welt ...

Das „magische“ Leistungsdreieck von NB-IoT

NarrowBand-IoT ist als Funkstandard eine hervorragende Ergänzung zu LTE oder bald 5G. Diese beiden Mobilfunkfrequenzen eignen sich besonders gut zur schnellen Übertragung großer Datenmengen. NB-IoT punktet mit dem genauen Gegenteil. Was sich zunächst wie ...

4 entscheidende Bausteine für offene Standards in der Industrie

Vier Felder sind für ein offenes Industrie 4.0-Framework besonders wichtig. Q-loud arbeitet mit Partnern in der "Open Industry 4.0 Alliance" (OI4) daran. In Zusammenarbeit mit über 40 Unternehmen aus OT und IT wie QSC AG, ifm, SAP, Kuka, Beckhoff, ...