IIoT Starter Kit - für nur 690€

TeamViewer und Q-loud präsentieren die All-in-One-Lösung für neue Geschäftsmodelle

Innovatives IoT-Produkt für Industrie-Unternehmen

Der Einstieg in Ihre eigene IIoT-Lösung

Sie arbeiten für ein Unternehmen im produzierenden Gewerbe? Dann haben Sie sich sicherlich schon gefragt, ob es eine kostengünstige Lösung gibt, IoT in Ihrem Unternehmen unverbindlich zu testen und zu erfahren, welche Möglichkeiten das Internet of Things für Ihren konkreten Anwendungsfall im Bereich der Industrie bieten kann.

Das innovative IIoT Starter Kit von TeamViewer und Q-loud bietet jedem Industrie-Unternehmen als All-in-One-Lösung einen leichten Einstieg in das Internet der Dinge. Das kompakte Kit dient der Vernetzung und schließlich der Remote-Überwachung und Zustandsanalyse von Maschinen. Es eignet sich vor allem dann für Ihr Unternehmen, wenn Sie einen ersten Schritt in Richtung Industrial Internet of Things gehen wollen, ohne in teure Lösungsmodelle investieren zu müssen. Und das Beste: Sie müssen kein IT-Experte sein, um IoT anzuwenden!

Das Starter Kit ist so konfiguriert, dass es auch auf vorhandene, nicht vernetzte Maschinen anwendbar ist. Machen Sie selbst den Test und profitieren Sie von den Vorteilen, die IIoT Ihrem Unternehmen bieten kann. Denn dann müssen Sie sich nicht mehr fragen, wie es um ihre Maschinen steht oder wann die nächste Wartung ansteht: Die Sensor-, Remote- und Cloud-Technologie Ihrer zukünftigen Industrie-4.0-Lösung analysieren Ihre Maschinen von alleine und veranlassen entsprechende Maßnahmen.


Grafik-IO-Link_System

Was Sie erwartet:

Das "IIoT Starter Kit" bietet eine sichere Ende-zu-Ende-Lösung vom Sensor bis in die Cloud. Enthalten sind alle notwendigen Hard- und Software-Bestandteile, die für den problemlosen Einstieg ins IIoT erforderlich sind. Der Preis beträgt einmalig 690 Euro (zzgl. MwSt., inkl. TeamViewer-IoT Lizenz und Support für 6 Monate). 
02_Industrie-fertigung_1800x1200
Zum Flyer IIoT Starter Kit

Wie Sie von dem IIoT Starter Kit profitieren?

testing

Kostengünstiges und unverbindliches Testen von IoT in Ihrem Unternehmen

Plug-&-Play

Aufeinander abge­stimmte Kom­ponen­ten, die sofort an Ma­schinen ange­schlos­sen werden können

Easy

Vordefinierte Dash­boards im Team­Viewer IoT-Portal für einfache Condition Moni­toring-Aufgaben

Partner

Starke Partner, die Ihnen beim Einrichten, bei Rückfragen und Problemen  zur Seite stehen

Secure

Made and Hosted in Germany: Daten werden in Deutsch­land gespei­chert und mit höchster Sicher­heit behandelt

Expandable

Mögliche Er­wei­terung des Kits: Es können bis zu 4 Sensoren zusätzlich ange­schlossen wer­den. Sprechen Sie uns an!

Industry-fit

Sowohl für neue als auch ältere Ma­schinen und Anlagen geeignet - flexibel einsetzbar

Service

Noch mehr Service ge­wünscht? Buchen Sie zusätzliche Team­Viewer-Dienste wie Remote Access und Remote Alarming

Entwickelt mit starken Partnern

Gebündelte Kompetenz von Remote Access- und Sensorik-Spezialisten trifft auf das Internet der Dinge

Teamviewer-logo

Die Göppinger TeamViewer AG ist ein führender globaler Anbieter von Fernzugriffs- und Fernsteuerungs-Software. Wenn es um sichere Konnektivität geht, ist TeamViewer eine erste Adresse. Sein „IoT-Agent“ sorgt im „IIoT Starter Kit“ unter anderem für die sichere Datenübertragung in die TeamViewer IoT-Cloud. TeamViewer stellt zudem konfigurierbare Dashboards über sein IoT-Portal zur Verfügung, in dem die an den Maschinen erfassten Schwingungswerte und Temperaturangaben visualisiert und Alarme eingestellt werden können.

ifm-electronic-logo

Das IO-Link-System des IIoT Starter Kits  liefert die in Essen ansässige ifm electronic. Mit IO-Link eröffnen sich dem Anwender völlig neue Optionen: von der einfachen und schnellen Inbetriebnahme, über zusätzlich zur Verfügung stehende Informationen zur Maschinenüberwachung bis hin zur Identifikation von der Maschine in ein ERP-System. IO-Link bietet in jeder Hinsicht einen überzeugenden Zuwachs an Effizienz und Kosteneinsparung.


Und so funktioniert's!

Unter dem Motto „Wir bringen die Maschinenüberwachung auf das nächste Level“ hatten Q-loud und TeamViewer Mitte Juni zu einem Webinar eingeladen, in dem das "IIoT Starter Kit" vorgestellt wurde.

In einer halben Stunde präsentierten Knud Hartung (Product Marketing Manager IoT, TeamViewer AG) und Uwe Schnepf (Senior Account Executive, Q-loud) das komplette „IIoT Starter Kit“ – und gaben Informationen darüber, wie Sie Ihre IIoT-Lösung schnell einrichten und sicher testen.

Das Aufzeichnung des Webinars steht hier zum Nachschauen zur Verfügung:

>> Zur PowerPoint-Präsentation