Asset Tracking by Q-loud

Ende-zu-Ende Lösung für die Logistikbranche.

Tracker HW Katalog

Wartungsfrei. Robust. Global. Komplett.

Mit dem Q-loud NB-IoT Asset Tracking, bestehend aus dem Tracker plus Sensoren, Connectivity und Portal, erhalten unsere Kunden eine Komplettlösung, mit der sie schnell und einfach ihren individuellen Anwendungsfall realisieren können. Egal ob das weltweite Tracking plus Temperatur und Luftfeuchtigkeitsüberwachung von Gütern in der Logistik, die Standortübermittlung von Betriebsmitteln in der Landwirtschaft oder die Überwachung von Maschinenparks in der Bauindustrie. Der Tracker ist insbesondere für den Außeneinsatz in herausfordernden Umgebungen konzipiert. Die robuste Hardware mit Schutzklasse IP69 sorgt für einen verlässlichen Betrieb und übermittelt die gesammelten Daten per NB-IoT an das angeschlossene Portal oder eine andere, bereits bei unseren Kunden bestehende Lösung für die weitere Auswertung. Die energiesparende, besonders zuverlässige Technologie sorgt dabei für einen wartungsfreien Betrieb von bis zu 5 Jahren.

In 8 Minuten zeigen wir Ihnen, welche neuen Möglichkeiten mit NB-IoT Asset Tracking genutzt werden können.

Logistik_Tracker

Transparenz von Start bis Ziel

Mit der Q-loud NB-IoT Asset Tracking Lösung können Unternehmen ihre Güter kostengünstig und lückenlos überwachen sowie Transportbetriebsmittel wie Paletten, Wagen und Container auf der Basis von Echtzeitdaten disponieren. Von besonderer Bedeutung sind dabei in die Tracker integrierte, oder mit diesen kommunizierende Sensoren, die für die Zustandsüberwachung der transportierten Waren und Fahrzeuge einsetzbar sind. Beschleunigungssensoren geben Hinweise auf Sturzschäden, Temperatursensoren melden die Unterbrechung von Kühlketten und die Überwachung der Luftfeuchtigkeit verhindert Korrosion. In allen Szenarien bedingt das Überschreiten von definierten Schwellwerten das Auslösen eines Alarms und somit die Möglichkeit eines schnellen Handelns zum Vermeiden von Schäden. Gleichzeitig werden auch Zeitpunkt und Ort des Alarms exakt dokumentiert und nachvollzogen: Eine maximale Transparenz ermöglicht damit die Optimierung von Prozessen auf Seiten aller Prozessbeteiligten und damit neue Serviceangebote, geringere Kosten und mehr Effizienz.

tracker_container_quadr-compressor

Warum NB-IoT?

NB-IoT, ein neuer, speziell für die Übertragung von geringen Datenmengen ausgelegter Mobilfunkstandard, eröffnet neue Potenziale im Asset Tracking. Mit NB-IoT lassen sich Ortungs- oder Sensordaten „on-demand“ zu deutlich günstigeren Verbindungskosten übertragen, als mit den „always-on“ Standards LTE oder GSM. Der damit einhergehende geringe Energieverbrauch der Hardware ermöglicht einen wartungsfreien Batteriebetrieb über mehrere Jahre hinweg. Insgesamt lassen sich damit also deutlich kostengünstigere Asset Tracking Lösungen realisieren als in der Vergangenheit, was zu neuen Einsatzmöglichkeiten führt, insbesondere auch für günstigere Waren und Güter.

Ende zu Ende Tracking System

Visualisierung und Weiterverarbeitung

Die übertragenen Informationen von Tracker und Sensoren, wie Position, Temperatur oder Beschleunigung, können zu jeder Zeit im Q-loud Trackingportal verfolgt werden. Durch die von uns zur Verfügung gestellte REST-API können auch beliebige, sich bereits im Unternehmen im Einsatz befindliche, Logistiklösungen und Systeme genutzt werden, um die Daten zu betrachten, zu sammeln und weiter zu verarbeiten.

Grafik Landingpage_dbh