Q-loud Proof-of-Concept (POC)

Der Schnellstart ins Internet der Dinge

Close up image human hand drawing circuit board

In 100 Tagen zum funktionalen IoT-Demonstrator

Der Q-loud Proof-of-Concept ist für Unternehmen der schnellste Weg zum vernetzten Produkt. Die Hardware- und Softwarespezialisten von Q-loud bringen die nötigen Erfahrungswerte und Ressourcen zur Auswahl der passenden IoT-Technologie mit. Das vereinfacht den Wandel zum digitalisierten Geschäftsmodell erheblich.

Individuelle Lösung mit Geräten, Konnektivität und IoT-Plattform

Kunden erhalten nach einer gemeinsamen Anforderungsanalyse in nur 100 Tagen einen funktionalen IoT-Demonstrator inklusive Hardware, Konnektivität und IoT-Plattform. Mit diesem können sie im Live-Betrieb Machbarkeit und technische Rahmenbedingungen ihres digitalen Geschäftsmodells auf den Prüfstand stellen.

Pflichtenheft zur Beschleunigung der Serienfertigung

Ein umfassendes Pflichtenheft mit detailliertem Umsetzungsvorschlag für die Serienfertigung erleichtert die nächsten Schritte – kalkulierbar und ohne Risiko.

Download Flyer
PoC Grafik3

Der sichere Weg zum vernetzen Serienprodukt

Die Komponenten des Q-loud PoC liefern schrittweise eine Bestätigung der technischen Machbarkeit und Akzeptanz des Marktes für das neue digitale Geschäftsmodell. Das Ergebnis: Eine belastbare Entscheidungsgrundlage.

Anfrage senden
Medicine doctor hand working with modern computer interface as concept
Connected Health

Carefusion

Klinische Studien basieren auf einer Vielzahl von diagnostischen Datenpunkten. Diese werden von Patienten und Probanden eigenständig durch mobile Diagnosegeräte wie z.B. batteriebetriebene Handspirometer erhoben. Durch die Vernetzung dieser Geräte soll die Inbetriebnahme und Nutzung vereinfacht, die Diagnosedaten an eine zentrale IoT-Plattform übertragen und den Prüfärzten über eine Softwareschnittstelle kurzfristig bereitgestellt werden.

Zum Anwenderbericht
Zähler
Energy Management

Flughafen München

Der Flughafen München verfügt über mehrere tausend analoge Strom- und Gaszähler. Zur automatisierten Erfassung und Integration in das zentrale Energiemanagement hat Q-loud gemeinsam mit Huawei und Telefónica Deutschland eine digitale Lösung zum Retrofit der Zähler realisiert. Sie basiert auf der EnergyCam von Q-loud und nutzt NarrowBand-Iot, zur Übertragung der Daten auf die Huawei-IoT-Plattform OceanConnect.

Zum Anwenderbericht
Schueco
Building Automation

Schüco

Zur Ansteuerung des Schüco Automationsmanagers wurde von Q-loud ein individuelles Schüco IP- / BACnet-Gateway entwickelt. Dieses vermittelt Schaltbefehle und Statusmeldungen Ende-zu Ende verschlüsselt zwischen Automationsmanager und der im Rahmen des Projektes neu geschaffenen zentralen Schüco-IoT-Plattform.

Zum Anwenderbericht
PoC-Stempel blau-weiß

Q-loud Proof-ofConcept - Ein Erfolgsmodell

Die Zahlen sprechen für den Erfolg des Q-loud Proof-of-Concepts. Inzwischen hat Q-loud gemeinsam mit Kunden über 100 Demonstratoren realisiert. Sie sind der Ausgangspunkt für rund 2,5 Mio. Geräte und Systeme, die inzwischen über Q-loud Gateway-Technologie und Q-loud IoT Hubs vernetzt sind.

Download Flyer