IoT Databroker

Vernetzung von Maschinen zur Industrie 4.0

Der IoT-Databroker ist ein digitales Ecosystem zur Vernetzung von Geräten, Maschinen und Anlagen in der Industrie. Die zentrale Softwareplattform bietet modulare IoT-Backendfunktionen. Über die vollständig dokumentierte REST-API werden die erhobenen Daten in die eigenen Softwaresysteme integriert oder zusätzliche Softwaresysteme wie IoT-Dashboards, Analytics, ERP, CRM oder Billing angeschlossen. Die vierte Industrielle Revolution ist in vollem Gange. Das bedeutet, nach Mechanisierung, Massenfertigung und Einsatz von Mikroelektronik etabliert sich nun die die Vernetzung der Produktion. Der IoT-Databroker ist ein digitales Ecosystem zur Vernetzung von Geräten, Maschinen und Anlagen in der Industrie.

Ihre Vorteile

  • Digitales Ecosystem mit zentraler Softwareplattform als Komplettlösung
  • Maschinen, Anlagen und Geräte müssen selbst nicht verändert werden und vorhandene Protokolle können genutzt werden.
  • Ende-zu-Ende verschlüsselter Datentransfer und Datenhaltung in deutschen Rechenzentren
  • Kalkulierbare Projektkosten zu vorhersagbaren Projektlaufzeiten
Q-loud-Industrial-Gateway_kl

Modulare IoT-Backendfunktionen

Die zentrale Softwareplattform des IoT-Databrokes bietet modulare Backendfunktionen wie Verschlüsselung, Device- und Usermanagement, Big Data Storage und Rule Engine. Mit dem IoT-Gateway werden die Maschinen in das digitale Ecosystem integriert, ohne selbst verändert werden zu müssen.

Integration in bestehende Softwaresystemen

Die vollständig dokumentierte REST-API erlaubt es, erhobene Daten in die eigenen Softwaresysteme zu integrieren oder zusätzliche Softwaresysteme wie Analytics, ERP, CRM oder Billing anzuschließen. Im IoT-Portal mit Geräte-, Protokoll- und Softwaremanagement werden die angeschlossenen Geräte intelligent gesteuert, verwaltet und mit Software- updates versorgt. Ergänzend können weitere M2M Services wie UC-Dienste oder Datenspeicher zum Basisprodukt hinzugefügt werden.

Q-loud IoT Blog

Smart People: Interview mit Dr. Myriam Jahn in Smart Factory

Das Fachmagazin Smart Factory lädt IoT-Experten zum Interview. Sie geben Einschätzungen zu Technologie und Potenzial von Industrie 4.0 Lösungen. Dr. Myriam Jahn spricht über die Herausforderung der Verbindung von IT und OT in der Automatisierungsindustrie ...

5 gute Gründe für NB-IoT

Vernetzung im Internet of Things benötigt vor allem eines: Konnektivität. Inzwischen haben sich eine Reihe von Funkstandards entwickelt. Sie sind spezialisiert auf die Kommunikation von Geräten. Einer davon ist NarrowBand-IoT (NB-IoT). Für die Vernetzung ...

"Jede einzelne Ware im Blick mit NB-IoT" in Internet of Things

Die zeitgemäße Überwachung der Warenflüsse ist eine Herausforderung für Logistikunternehmen. Insbesondere die zusätzlichen Kosten sind ein hemmender Faktor. Mit dem neuen Funkstandard NB-IoT werden Tracking-Lösungen günstiger.

Digitalisierung im Maschinenbau – VDI Onlinecheck hilft

Die Notwendigkeit des digitalen Wandels im mittelständischen Maschinenbau ist auf der „Tonspur“ dauerhaft präsent. Allerdings wenn man es realistisch betrachtet: Zu wenige Unternehmen nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung von Produktionsprozessen. ...