So funktioniert Industrial IoT

Industrie 4.0 – Smart Factory – Enabler für Edge Computing – IO-Link

IO-Link Deckblatt
Kostenloses Whitepaper

Starten Sie mit IO-Link in die Digitalisierung

Was ist die Grundlage für Industrial IoT? Wie agieren Sensoren und Aktoren miteinander? Und wie lassen sich Industrieanlagen und Cloud-Anwendungen eigentlich miteinander vernetzen? 

Auf all diese Fragen und mehr bietet Ihnen das Whitepaper "IO-Link hat Industrie 4.0 bereits in den Genen" wertvolle Antworten. Wir erklären Ihnen welche wichtige Rolle IO-Link für die Industrie 4.0 und Smart Factory spielt: Jetzt exklusiv in diesem kostenlosen Whitepaper nachlesen – Inklusive Bonus Use Case zu Edge Computing und KI in der Praxis!

IO-Link macht Smart Factory erst möglich

Der OT-Standard IO-Link ermöglicht eine Digitalisierung von Prozessen und Abläufen, die Unternehmen verschiedenster Branchen viele Vorteile verschaffen: Maschinen werden effizienter, Ressourcen können besser eingesetzt werden, Qualitätsmanagement wird automatisiert und Produktionsprozesse besser gesteuert. Mit IO-Link ist der passende Enabler für die vernetzte Produktion bereits seit gut einem Jahrzehnt auf dem Markt erhältlich – kommt jedoch viel zu selten zum Einsatz. Mittlerweile hat sich die Brückentechnologie als Standard-Kommunikationsschnittstelle in der Sensor-/Aktor-Ebene etabliert und bringt viele Vorteile mit sich, die eine erfolgreiche Smart Factory ausmachen.


Vorschau_IO-Link

Wenn Sie Industrial IoT in Ihrem Unternehmen einsetzen wollen, dann sollten Sie dieses Whitepaper lesen:

✓ Sie bekommen ein Verständnis davon, wie der Datenfluss zwischen OT und IT als Grundlage des Industrial IoTs funktioniert

✓ Sie lernen die Vorteile kennen, welche IoT und IO-Link als Kommunikationsschnittstelle für Unternehmen haben können

✓ Sie erhalten einen praktischen Einblick, wie Edge Computing und Künstliche Intelligenz neue Geschäftsmodelle gestalten können

✓ Sie erfahren, wieso die Verschmelzung von Operational Technology (OT) und Information Technology (IT) unerlässlich ist

✓ Sie erkennen, dass IoT und IO-Link branchenübergreifend neue Potenziale mit sich bringen